lernen ohne limit

das neue selbstlernzentrum

Lernwilligen steht in Norderstedt ein modernes Selbstlernzentrum im Zentrum für Medien und Informationstechniken (ZMI –ehemals Stadtbildstelle) zur Verfügung.

 

In den Räumlichkeiten des ZMI in der Rathausallee 31 stehen Lernwilligen seit letztem Jahr acht hochmoderne Arbeitsplätze in einer angenehmen Atmosphäre zur Verfügung. Das Angebot richtet sich momentan besonders an Migranten/innen, denn um in Deutschland Fuß zu fassen, müssen Zuwanderer/innen Deutsch lernen – und nicht alle können derzeit einen offiziellen Kurs besuchen. Je nach Bedürfnissen und Leistungsstand steht etwa das Programm „ich-will-deutsch-lernen.de vom DVV (Deutschen Volkshochschulverband) zur Verfügung. Bevor es losgeht, erfolgt eine individuelle Beratung durch das Team des ZMI. Zu Kernzeiten ist immer mindestens eine Person vor Ort, um die Lernenden zu betreuen und ihre Zwischenstände und Fortschritte zu dokumentieren. Im Fokus des Selbstlernzentrums steht aber das autodidaktische Lernen. „Jeder Flüchtling, der zum Beispiel einer Arbeit nachgeht, muss weiter die Möglichkeit haben, Deutsch zu lernen. Schon alleine, um die Chance auf eine langfristige Einbürgerung zu erhalten. Das gewährleisten wir mit dem Selbstlernzentrum“, berichtet Manfred Philipp, Werkleiter der Bildungswerke. Das Selbstlernzentrum des ZMI ist das einzige in Schleswig Holstein.

Zentrum für Medien und Informationstechniken (ZMI)

Selbstlernzentrum

Rathausallee 31( 2. Stock), 22846 Norderstedt

Ansprechpartnerin: Kerstin Bliedung

Tel.: 040 – 3098755-12

Fax: 040 – 3098755-21

bliedung@vhs-norderstedt.de

www.Stadtbildstelle-Norderstedt.de

 

Öffnungszeiten:

Mo und Mi: 10.00 – 14.00 Uhr

Di und Do: 13.00 – 17.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Das Kennenlernangebot:

1 Lernberatung und 2 Lerneinheiten sind gratis. Danach wird folgende Gebühr erhoben:

  • Sozialpassinhaber : 5 Euro / 1 Monate
  • Schüler, Rentner : 7,50 Euro / 1 Monate
  • Berufstätige : 12,50 Euro / 1 Monate

KONTAKT AUFNEHMEN

Sie haben Fragen oder Anregungen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 

Sie haben Fragen oder Anregungen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 

Bildungswerke Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
info@bildungswerke-norderstedt.de

 

Kommissarische Werkleitung:
Ingo Tschepe
Phone: +49 40 535 95 185
ingo.tschepe@norderstedt.de

 

Leitung Rechnungswesen:
Kerstin Hagedorn
Phone: +49 40 535 95 102
kerstin.hagedorn@norderstedt.de

 

Rechnungswesen:
Inna Kagadij
Phone: +49 40 535 95 915
inna.kagadij@norderstedt.de

 

Räume und Organisation:
Detlef Georgi
Phone: +49 40 535 95 914
georgi@norderstedt.de

 

 

Mehr Informationen zur Anfahrt sowie ein Kontaktformular finden Sie unter

Kontakt